Windpark Geisberg - Technik



Die verwendeten Anlagen der Firma Nordex sind eine spezielle Entwicklung für Binnenland-Standorte.


 

Technische Daten der Nordex N 117

Die Nordex N 117 wurde als hocheffiziente Binnenland-Anlage konstruiert. Technische Basis ist die "Gamma-Plattform", eine Bauserie mit einheitlichen Grundkomponenten, die für unterschiedliche Standortbedingungen angepasst wird.

Der 117 m große Rotor ermöglicht es, schon geringe Windgeschwindigkeiten zur Stromproduktion zu nutzen. Zum Vergleich: die Rotorfläche ist fast 70 % größer als die Rotorfläche einer Anlage für Starkwindstandorte.

Mit 120 m Nabenhöhe ist die Anlage weit genug über den Turbulenzen der Bäume. Der Stahlturm ist sehr schlank. Möglich ist dies durch zwei spezielle Schwingungsdämpfer im Turm.

 

Anlage

Nennleistung 2.400 kW
Nabenhöhe 120 m
Rotordurchmesser 117 m
Überstrichene Fläche 10.715 m²
Drehzahl 7,5 bis 13,2 U/min
Neigungswinkel Rotorwelle
Konuswinkel Rotorblätter 3,5°
Windgschwindigkeit für Start 3 m/s
Windgeschwindigkeit für Nennleistung 12,5 m/s
Windgeschwindigkeit für Abschaltung 20 m/s

 

Technische Daten der Hauptkomponenten

 
Fundament
Durchmesser 21 m
Höhe von 1,30 m auf 2,60 m ansteigend
Gewicht Fundament 1.600 t
Gewicht Ankerkorb 24 t
Gewicht Bewehrungsstahl 75 t
Turm
Gewicht Turm 397 t
Anzahl Segmente 6 Stück
Rotor
Gewicht Rotor 59 t
Gewicht Nabe 27,5 t
Gewicht Rotorblatt 10,4 t
Länge Rotorblatt 57,3 m
Triebstrang
Gewicht Rotorwelle 10,3 t
Gewicht Getriebe 23 t
Gewicht Generator 10 t
Getriebetyp mehrstufiges Planetengetriebe
Generatortyp doppelt gespeister Asynchron-Generator
Generatorspannung 660 V
Bremssystem
Hauptbremse Aerodynamische Bremes (Pitch)
Haltebremse Scheibenbremse

Energieableitung

Jede Windkraftanlage verfügt über einen eigenen Transformator, der die Generatorspannung von 660 V auf 20.000 V erhöht. Innerhalb des Windparks wird die Energie über ein eigenes Stromnetz nach Elsbach geleitet. Dort findet die Einspeisung in das Mittelspannungsnetz der e-Netz Südhessen statt. Über dieses Netz fließt die Energie in die Haushalte und Betriebe der Umgebung.

© 2014 Windpark Geisberg GmbH & Co. KG.

Fotos: Joe.Biermann - joe-biermann.meinatelier.de und Windpark Geisberg